Ich selbst bin kein Fan von Antibiothika oder ähnlichen Medikamenten, da diese leider meistens mit Nebenwirkungen verbunden sind.

Deshalb habe ich hier einige Beschwerden beim Kaninchen und deren Behandlung aufgeschrieben.

Sie sollten Ihr Tier genau beobachten, denn je mehr Syptome man erkennt, umso einfacher ist es, das richtige Medikament zu wählen. Nachdem Sie nun das entsprechende Mittel gewählt haben, sollten Sie vorerst lediglich EINMAL 5 Globuli verabreichen. An der Reaktion Ihres Tieres können Sie erkennen, ob es sich um die richtige Arznei handelt oder nicht.Wenn die Symptome sich anfangs verschlechtern und dann eine  Verbesserung eintritt, kann man sich sicher sein, dass das von Ihnen gewählte Medikament das richtige für Ihr Tier ist. 

In den meisten Fällen reicht eine einmalige Dosierung für den Anfang aus. Bemerken Sie jedoch wieder eine deutliche Verschlechterung, so geben Sie erneut einmal 5 Globuli (möglich bis zu 3 Mal/Tag von der Größe des Tieres abhängig und von der Stärke der Krankheit).

Sollte sich keine Verbesserung des Zustands Ihres Tieres einstellen, gehen Sie bitte sofort zum TIERARZT.

Verdauungstrakt:
Durchfall Kräuter: Brombeerstauden, Rinden, Eichenblätter
Arznei: Bryonia, Chamomilla, Ferrum ph., Mercurius, Arsenicum album
Appetitlosigkeit Kräuter: Löwenzahn, Eichenblätter und Rinden, Wermut, Mariadistelsamen
Blähungen Kräuter: Fenchel, Leinsamen, Kümmel
Arznei: Carbo vegetabilis, Nux vomica, Lycopodium
Magenüberladung/Verstopfung Kräuter: Fenchel, Leinsamen, Kümmel, Kamillentee, Wermut
Arznei: Nux vomica, Lycopodium
Eiweißvergiftung Unbedingt zum Tierarzt
Unterstützend Kräuter: Löwenzahn, Kamille, Brennessel, Wermut
blind
Atemtrakt:
Husten/Bronchitis Kräuter: Thymian, Huflattich
Arznei: Bryonia, Drosera (D4), Belladonna (D4)
Ohrräude Zum Tierarzt
Zum Ablösen: Johanniskrautöl, abtupfen mit Echinacea, Sulfur (D12) 1 x/ Tag 5 Globuli für 10 Tage
Schnupfen Kräuter: Thymian (Tropfen), Echinacea (Tropfen)
Arznei: Lachesis (D 12), Kalium bichronicum (D 12), Pulsatilla, Ferrum phosphor (D 12)
Bindehautentzündung Kräuter: Augentrosttee zum Abtupfen
Arznei: Euphrasia, Drosera, Kalium bichronicum
Generell: Arznei: Echinacea, Hedera helix, Viruvetasan, Phosphorus, Silicea, ipecacuana, Propolis, Esberitox
blind
Trächtigkeit/Geschlechtstrakt
Gesäugeentzündung Arznei: Belladonna, Aconitum, Apis
Mutterinstinkt Arznei: Pulsatilla
Bei Verwirrung/Bösartigkeit: Platin D 30
Bei Gleichgültigkeit: Sepia D 30
Wehenmittel Arznei: Belladonna (beginnend 3 Tage vor Geburt, je 3x/Tag)
Milchmangel Kräuter: Anis, Brennessel, Fenchel
Scheinträchtigkeit Arznei: Pulsatilla D6
Unfruchtbarkeitsstörung Kräuter: Frauenmantel, Silbermantel, Leinsamen
Arznei: Sepia, Pulsatilla
Deckunlust Arznei: Origanum D12, Paris quadrifolia D 30
Brunstlosigkeit Arznei: Pulsatilla, Aristolochia
blind
Hauterkrankungen generell Arznei: Sulfur, Myristica sebifera
blind
Knochenbrüche generell Arznei: Arnica, Symphytum
blind
Geschwüre Unbedingt zum Tierarzt
Abszess Arznei: Myristica sebifera, Sulfur
Endstadium Arznei: Arsenicum album
Tumore Arznei: Thuia, Tarantula
Blutverlust Arznei: China
blind
Wunden/ Schmerzen/ Verletzungen generell Kräuter: Ringelblumen- und Arnikasalbe
Arznei: Arnica, Belladonna, Calendula, Hepar sulfuris, hamameiis, Lachesis
blind
OP-Vorbereitung Arznei: Arnica, Crataegus
blind
Psychosen
Schock Arznei: Einmalige Gabe von Aconitum D 30, Bachblütenmischung "Rescue Remedy". (siehe zu diesem Punkt auch die Hinweise unter Erste Hilfe ). 
Furcht Arznei: Phosphor D 30, Kalium phosphor
Heimweh Arznei: Ignatia C 30- C 200 1x 3 Globuli

 

Diese Mittel können Sie in jeder Apotheke beziehen !

 

 

 

 

 


 





powered by Beepworld